Politik

Montag in der WOHNGEMEINSCHAFT: Gefahr am Kalkberg!

Die Ratsgruppe GUT hat die BI Kalkberg eingeladen, an einem unterhaltsamen Abend rund um das Thema Kalkberg mitzuwirken, und zwar bereits am kommenden Montag, 23.10. um 19.30h im kleinen Theater der WOHNGEMEINSCHAFT auf der Richard-Wagner-Str. 39. Wir haben die Einladung

Montag in der WOHNGEMEINSCHAFT: Gefahr am Kalkberg!

Die Ratsgruppe GUT hat die BI Kalkberg eingeladen, an einem unterhaltsamen Abend rund um das Thema Kalkberg mitzuwirken, und zwar bereits am kommenden Montag, 23.10. um 19.30h im kleinen Theater der WOHNGEMEINSCHAFT auf der Richard-Wagner-Str. 39. Wir haben die Einladung

Ratssitzung am 15. März zum Thema „Kalkberg“

In einer aktuellen Stunde diskutierte der Rat der Stadt Köln am 15.3.2016 über eine Stunde lang über die Hubschrauberstation auf dem Kalkberg, um anschließend einstimmig für eine Verlängerung des Baustops und die verstärkte Prüfung von Alternativen zu votieren. Einhellig war

Ratssitzung am 15. März zum Thema „Kalkberg“

In einer aktuellen Stunde diskutierte der Rat der Stadt Köln am 15.3.2016 über eine Stunde lang über die Hubschrauberstation auf dem Kalkberg, um anschließend einstimmig für eine Verlängerung des Baustops und die verstärkte Prüfung von Alternativen zu votieren. Einhellig war

Wichtig: Informationsveranstaltung der Stadt am 18.3. um 16.30h vor Ort

Die Stadt Köln teilt in einer Pressemeldung mit: „Zur Information der Bürger wird am Freitag, 18. März 2016, ein Ortstermin stattfinden. Vertreter der Stadt Köln sowie die Gutachter werden vor Ort die Situation erläutern. Die Veranstaltung findet um 16.30 Uhr

Wichtig: Informationsveranstaltung der Stadt am 18.3. um 16.30h vor Ort

Die Stadt Köln teilt in einer Pressemeldung mit: „Zur Information der Bürger wird am Freitag, 18. März 2016, ein Ortstermin stattfinden. Vertreter der Stadt Köln sowie die Gutachter werden vor Ort die Situation erläutern. Die Veranstaltung findet um 16.30 Uhr

Wichtig: Informationsveranstaltung der Stadt am 1.2., 19h

Über den aktuellen Stand zur Hubschrauberbasisstation auf dem Kalkberg wird die Stadt Köln am kommenden Montag, den 1. Februar, informieren. Die Informationsveranstaltung beginnt um 19 Uhr und findet im Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium, Kattowitzer Straße 52, in Buchheim statt. Es dürfte interessant zu

Wichtig: Informationsveranstaltung der Stadt am 1.2., 19h

Über den aktuellen Stand zur Hubschrauberbasisstation auf dem Kalkberg wird die Stadt Köln am kommenden Montag, den 1. Februar, informieren. Die Informationsveranstaltung beginnt um 19 Uhr und findet im Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium, Kattowitzer Straße 52, in Buchheim statt. Es dürfte interessant zu

DEINE FREUNDE: Frau Reker, eine Friedensglocke – und der Kalkberg

In diesem ausführlichen Online-Artikel berichten DEINE FREUNDE über die Ratssitzung vom 15.12., in der insbesondere die Entscheidung über dem Baustopp auf dem Kalkberg im Mittelpunkt stand. Der Artikel endet mit der Feststellung „Politik kann spannend sein“. Wie wahr!  

DEINE FREUNDE: Frau Reker, eine Friedensglocke – und der Kalkberg

In diesem ausführlichen Online-Artikel berichten DEINE FREUNDE über die Ratssitzung vom 15.12., in der insbesondere die Entscheidung über dem Baustopp auf dem Kalkberg im Mittelpunkt stand. Der Artikel endet mit der Feststellung „Politik kann spannend sein“. Wie wahr!  

Wählergemeinschaften fordern Moratorium für Hubschrauberstation auf dem Kalkberg

Zur nächsten Ratssitzung stellen die Wählergemeinschaften „Deine Freunde“ und „Freie Wähler Köln“  gemeinsam einen Dringlichkeitsantrag zum Kalkberg. Darin fordern sie ein Moratorium und eine Gegenüberstellung der Kosten für eine Sanierung der Hubschrauberstation am derzeitigen Standort, aber auch an einem eventuellen

Wählergemeinschaften fordern Moratorium für Hubschrauberstation auf dem Kalkberg

Zur nächsten Ratssitzung stellen die Wählergemeinschaften „Deine Freunde“ und „Freie Wähler Köln“  gemeinsam einen Dringlichkeitsantrag zum Kalkberg. Darin fordern sie ein Moratorium und eine Gegenüberstellung der Kosten für eine Sanierung der Hubschrauberstation am derzeitigen Standort, aber auch an einem eventuellen