Kundgebungen/Reden/Vorträge

Demonstration auf der Stadtautobahn am 2. April

Liebe Kölner, die Stadt Köln hält noch immer an ihren absurden Plänen zur Inbetriebnahme der Hubschrauberstation auf dem Kalkberg fest. Dabei hat sich die Baustelle auf dem weichen Kalkpudding längst als Millionengrab erwiesen. Auch der Standort inmitten dicht bebauter Wohngebiete

Demonstration auf der Stadtautobahn am 2. April

Liebe Kölner, die Stadt Köln hält noch immer an ihren absurden Plänen zur Inbetriebnahme der Hubschrauberstation auf dem Kalkberg fest. Dabei hat sich die Baustelle auf dem weichen Kalkpudding längst als Millionengrab erwiesen. Auch der Standort inmitten dicht bebauter Wohngebiete

Die irre Geschichte vom Kalkberg

Die Kalkbergstory in Bild und Ton als Mitschnitt aus der neuen Gesellschaft für bildende Kunst, Berlin, vom 22.9.2016. Zu finden auf Youtube.  

Die irre Geschichte vom Kalkberg

Die Kalkbergstory in Bild und Ton als Mitschnitt aus der neuen Gesellschaft für bildende Kunst, Berlin, vom 22.9.2016. Zu finden auf Youtube.  

Kalkberg – Stellungnahme der BI zur Ratssitzung am 15.3.

Sehr geehrter Mitglieder des Kölner Stadtrats, des Gesundheits- Umwelt- und des Bauausschusses, mit gedämpfter Freude haben wir Ihre einstimmige Entscheidung zur Verlängerung des Baustops am Kalkberg und Ihre Absicht zu einem Standortwechsel zur Kenntnis genommen. Wir hatten natürlich gehofft, dass

Kalkberg – Stellungnahme der BI zur Ratssitzung am 15.3.

Sehr geehrter Mitglieder des Kölner Stadtrats, des Gesundheits- Umwelt- und des Bauausschusses, mit gedämpfter Freude haben wir Ihre einstimmige Entscheidung zur Verlängerung des Baustops am Kalkberg und Ihre Absicht zu einem Standortwechsel zur Kenntnis genommen. Wir hatten natürlich gehofft, dass

Kalkberg – das letzte Aufgebot

Liebe Kölner, unter den Überschriften: “Feuerwehr zeigt Luxus-Rettungshubschrauberstation auf dem Kalkberg”, “Kölner Feuerwehr will weiter am Kalkberg bauen”, “Express prüft Kölns Skandalberg – kippt der Rat ihn heute?” berichtet die Lokalpresse heute nochmals über die Hubschrauberstation auf dem Kalkberg. Was

Kalkberg – das letzte Aufgebot

Liebe Kölner, unter den Überschriften: “Feuerwehr zeigt Luxus-Rettungshubschrauberstation auf dem Kalkberg”, “Kölner Feuerwehr will weiter am Kalkberg bauen”, “Express prüft Kölns Skandalberg – kippt der Rat ihn heute?” berichtet die Lokalpresse heute nochmals über die Hubschrauberstation auf dem Kalkberg. Was

Wichtig: Informationsveranstaltung der Stadt am 18.3. um 16.30h vor Ort

Die Stadt Köln teilt in einer Pressemeldung mit: “Zur Information der Bürger wird am Freitag, 18. März 2016, ein Ortstermin stattfinden. Vertreter der Stadt Köln sowie die Gutachter werden vor Ort die Situation erläutern. Die Veranstaltung findet um 16.30 Uhr

Wichtig: Informationsveranstaltung der Stadt am 18.3. um 16.30h vor Ort

Die Stadt Köln teilt in einer Pressemeldung mit: “Zur Information der Bürger wird am Freitag, 18. März 2016, ein Ortstermin stattfinden. Vertreter der Stadt Köln sowie die Gutachter werden vor Ort die Situation erläutern. Die Veranstaltung findet um 16.30 Uhr

Kalkberg – ein Fass ohne Boden?

Liebe Kölner, gestern wurde im Gesundheitsausschuss des Rates der dritte Zwischenbericht des Gutachterbüros Grün zum Kalkberg vorgelegt. Die Erkenntnisse sind katastrophal und übersteigen sogar noch die Befürchtungen, die wir von Anfang an hatten. Dass die flächendeckende Rodung des Kalkbergs (die

Kalkberg – ein Fass ohne Boden?

Liebe Kölner, gestern wurde im Gesundheitsausschuss des Rates der dritte Zwischenbericht des Gutachterbüros Grün zum Kalkberg vorgelegt. Die Erkenntnisse sind katastrophal und übersteigen sogar noch die Befürchtungen, die wir von Anfang an hatten. Dass die flächendeckende Rodung des Kalkbergs (die

Kahlschlag am Kalkberg

Liebe Kölner, es ist mal wieder nicht zu fassen: Obwohl der Rat der Stadt Köln auf seiner Sitzung vom 15.12. einen Baustopp für die Hubschrauberstation und alle damit zusammenhängenden Arbeiten bis zur Vorlage sowohl von Alternativen als auch des abschließenden

Kahlschlag am Kalkberg

Liebe Kölner, es ist mal wieder nicht zu fassen: Obwohl der Rat der Stadt Köln auf seiner Sitzung vom 15.12. einen Baustopp für die Hubschrauberstation und alle damit zusammenhängenden Arbeiten bis zur Vorlage sowohl von Alternativen als auch des abschließenden

Wichtig: Informationsveranstaltung der Stadt am 1.2., 19h

Über den aktuellen Stand zur Hubschrauberbasisstation auf dem Kalkberg wird die Stadt Köln am kommenden Montag, den 1. Februar, informieren. Die Informationsveranstaltung beginnt um 19 Uhr und findet im Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium, Kattowitzer Straße 52, in Buchheim statt. Es dürfte interessant zu

Wichtig: Informationsveranstaltung der Stadt am 1.2., 19h

Über den aktuellen Stand zur Hubschrauberbasisstation auf dem Kalkberg wird die Stadt Köln am kommenden Montag, den 1. Februar, informieren. Die Informationsveranstaltung beginnt um 19 Uhr und findet im Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium, Kattowitzer Straße 52, in Buchheim statt. Es dürfte interessant zu

Kalkberg – die Fortsetzung

Liebe Kölner, am Samstag haben wir mit 63 Teilnehmern die Einfahrt zur Baustelle am Kalkberg blockiert, um gegen den Abtrag der Haldenkuppe zu demonstrieren, mit dem nicht nur den Kalkern und Buchforstern ihr schwer erkämpfter Lärmschutz und die Aussichtsplattform genommen

Kalkberg – die Fortsetzung

Liebe Kölner, am Samstag haben wir mit 63 Teilnehmern die Einfahrt zur Baustelle am Kalkberg blockiert, um gegen den Abtrag der Haldenkuppe zu demonstrieren, mit dem nicht nur den Kalkern und Buchforstern ihr schwer erkämpfter Lärmschutz und die Aussichtsplattform genommen

am 12.12., 10h: Stoppt den Wahnsinn! Lasst die Bagger ruhen!

Liebe Kölner, die Stadt hat heute früh tatsächlich am Kalkberg die Bagger anrücken lassen, um mit dem Abtrag der 50.000 Tonnen schwere Kuppe in 2500 LKW-Ladungen zu beginnen. Alle Proteste und guten Argumente haben nichts genützt, am Ende siegte die

am 12.12., 10h: Stoppt den Wahnsinn! Lasst die Bagger ruhen!

Liebe Kölner, die Stadt hat heute früh tatsächlich am Kalkberg die Bagger anrücken lassen, um mit dem Abtrag der 50.000 Tonnen schwere Kuppe in 2500 LKW-Ladungen zu beginnen. Alle Proteste und guten Argumente haben nichts genützt, am Ende siegte die

Desaster auf dem Kalkberg – Chronik der Ignoranz

Hubschrauberstation am Kalkberg senkt sich weiter (KStA vom 16.6.) Landeplatzfundament sackt ab (KR vom 22.6.) Hangar ist abgesackt (Wochenspiegel vom 4.8.) Kalkberg: Köln hat sein nächstes Baudebakel (Express vom 7.8.) Hangar für Rettungshelikopter in Kalk sackt weiter ab (KStA vom 7.8.) Der Kalkberg sackt ab

Desaster auf dem Kalkberg – Chronik der Ignoranz

Hubschrauberstation am Kalkberg senkt sich weiter (KStA vom 16.6.) Landeplatzfundament sackt ab (KR vom 22.6.) Hangar ist abgesackt (Wochenspiegel vom 4.8.) Kalkberg: Köln hat sein nächstes Baudebakel (Express vom 7.8.) Hangar für Rettungshelikopter in Kalk sackt weiter ab (KStA vom 7.8.) Der Kalkberg sackt ab

Video zum Architekturprojekt “Kalkberg”

Die beiden Architekturstudenten Jorge Lopez Sacristan und Alejandro Prieto Mota haben ihre Arbeit zum Thema Kalkberg in einem Video zusammengefasst. Sehenswert, da noch einmal deutlich wird, welches Potential im Kalkberg und seinem Umfeld steckt.  

Video zum Architekturprojekt “Kalkberg”

Die beiden Architekturstudenten Jorge Lopez Sacristan und Alejandro Prieto Mota haben ihre Arbeit zum Thema Kalkberg in einem Video zusammengefasst. Sehenswert, da noch einmal deutlich wird, welches Potential im Kalkberg und seinem Umfeld steckt.  

Die Kalker Berge für die Öffentlichkeit verloren?

Kalkberg – wo ist der denn? Immernoch wissen doch tatsächlich Menschen unter uns nicht, wo der Kalkberg und seine kleine Schwester  liegt. Sie liegen zwischen Buchforst und Kalk an der Kalk-Mülheimer Straße am Kreisel gegenüber von einem bekannten Musikalienhersteller. Der

Die Kalker Berge für die Öffentlichkeit verloren?

Kalkberg – wo ist der denn? Immernoch wissen doch tatsächlich Menschen unter uns nicht, wo der Kalkberg und seine kleine Schwester  liegt. Sie liegen zwischen Buchforst und Kalk an der Kalk-Mülheimer Straße am Kreisel gegenüber von einem bekannten Musikalienhersteller. Der

Mit Kanonen auf Spatzen

Als Reaktion auf das Verbot der Theateraufführung “UTOPIA KALK” auf dem Kalkberg, hat Götz Leineweber, Dramaturg der “Rheinischen Rebellen”, seinen Ärger in Worte in Worte gekleidet und den Aufsatz “Mit Spatzen auf Kanonen” verfasst.

Mit Kanonen auf Spatzen

Als Reaktion auf das Verbot der Theateraufführung “UTOPIA KALK” auf dem Kalkberg, hat Götz Leineweber, Dramaturg der “Rheinischen Rebellen”, seinen Ärger in Worte in Worte gekleidet und den Aufsatz “Mit Spatzen auf Kanonen” verfasst.

Entwürfe zu einer Aussichtsplattform auf dem Kalkberg

Im Wintersemester 2012/13 haben Studenten des Fachbereichs Architektur der FH Köln unter der Leitung von Jürgen Wulfkühler zum Kalkberg gearbeitet. Aufgabe war, die Rolle des Kalkbergs als zentraler Überblicksort, Grün- und Freiraum für seine dicht bebaute Umgebung herauszuarbeiten. Zu den

Entwürfe zu einer Aussichtsplattform auf dem Kalkberg

Im Wintersemester 2012/13 haben Studenten des Fachbereichs Architektur der FH Köln unter der Leitung von Jürgen Wulfkühler zum Kalkberg gearbeitet. Aufgabe war, die Rolle des Kalkbergs als zentraler Überblicksort, Grün- und Freiraum für seine dicht bebaute Umgebung herauszuarbeiten. Zu den

„Expedition zu Kölner Wohnquartieren und Verkehrsräumen“ mit Martin Stankowski

Die Expedition zu Kölner Wohnquartieren und Verkehrsräume mit Martin Stankowski macht am 3.10. um 13.30h Station am Kalkberg. Architekturstudenten, Landschaftsarchitekten und die Feuerwehr als Bauherr der Hubschrauber Basisstation diskutieren über die zukünftige Gestaltung des Kalkbergs. Alle am Kalkberg Interessierten sind

„Expedition zu Kölner Wohnquartieren und Verkehrsräumen“ mit Martin Stankowski

Die Expedition zu Kölner Wohnquartieren und Verkehrsräume mit Martin Stankowski macht am 3.10. um 13.30h Station am Kalkberg. Architekturstudenten, Landschaftsarchitekten und die Feuerwehr als Bauherr der Hubschrauber Basisstation diskutieren über die zukünftige Gestaltung des Kalkbergs. Alle am Kalkberg Interessierten sind

Stadtgespräch mit Guido Kahlen: Reformprojekt Stadtverwaltung – Wege aus der Organisations- und Vertrauenskrise

Am kommenden Donnerstag, dem 8.November um 19.30h, findet im Domforum ein Stadtgespräch zum Thema Reformprojekt Stadtverwaltung – Wege aus der Organisations- und Vertrauenskrise statt (siehe unten stehende rundmail von “Köln kann auch anders”), mit Stadtdirektor Guido Kahlen, dem Maßgeblichen Verantwortlichen für die Hubschrauberpläne auf dem Kalkberg.

Stadtgespräch mit Guido Kahlen: Reformprojekt Stadtverwaltung – Wege aus der Organisations- und Vertrauenskrise

Am kommenden Donnerstag, dem 8.November um 19.30h, findet im Domforum ein Stadtgespräch zum Thema Reformprojekt Stadtverwaltung – Wege aus der Organisations- und Vertrauenskrise statt (siehe unten stehende rundmail von “Köln kann auch anders”), mit Stadtdirektor Guido Kahlen, dem Maßgeblichen Verantwortlichen für die Hubschrauberpläne auf dem Kalkberg.

Kalkberg Thema bei “Köln kann auch anders”

Kundgebung von “Köln kann auch anders” am kommenden Montag, 23. Januar von 18h bis 18.30h vor dem historischen Rathaus.

Kalkberg Thema bei “Köln kann auch anders”

Kundgebung von “Köln kann auch anders” am kommenden Montag, 23. Januar von 18h bis 18.30h vor dem historischen Rathaus.